26.04.01 12:34 Uhr
 23
 

Sun schickt Mitarbeiter in den Zwangsurlaub

Sun schickt seine Angestellten Anfang Juli für eine Woche in Urlaub.

Das wurde nötig, weil die Auftragslage nicht besonders gut ausschaut und man so verhindern will, dass es zu Entlassungen kommt.

Hewlett Packard geht den selben Weg, die Mitarbeiter von Hewlett Packard sollen zwischen Mai und Oktober jeder 6 Tage Urlaub machen.
Man denkt bei Hewlett Packard auch über eine 4 Tage Woche nach.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mitarbeiter, Zwang, Sun
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?