26.04.01 11:55 Uhr
 9
 

Nazidemo: Entscheidung nun beim Oberverwaltungsgericht

Die NPD-Demo in Berlin wurde gestern vom Berliner Verwaltungsgericht genehmigt (SN berichtete). Nun hat Innensenator Eckart Werthebach Protest beim Berliner Oberverwaltungsgericht eingelegt.

Damit versucht er, sein zuerst ausgesprochenes Verbot, welches das Verwaltungsgericht aufhob, doch noch durchzusetzen.

Linke Aktionsgruppen äußerten weiterhin ihre Bereitschaft trotz Verbot ihrer Demonstrationen aufzutreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Janne
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Entscheidung, Oberverwaltungsgericht
Quelle: www.sat1nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?