26.04.01 12:05 Uhr
 43
 

13 Staaten arbeiten zusammen: Vertrauen in eCommerce stärken

Grossbritannien, Dänemark, Finnland, Ungarn, Neuseeland, USA, Australien, Norwegen, Südkorea, Kanada, Schweden, Schweiz, Ungarn, und Mexiko: Diese Länder schlossen sich jüngst zusammen, um gemeinsam gegen Betrug im Internet vorzugehen.

Ziel dieses Zusammenschlusses ist, die Angst der Kunden zu nehmen, wenn es darum geht, z.B. Einkäufe im Internet zu tätigen.

Spanien, Frankreich, Italien, Holland und Deutschland fehlen in dem Zusammenschluss - dabei gehören diese zu den eCommerce-Ländern, die ein großes Potential haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SlRlUS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Staat, Vertrauen
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Venezuela: Aus Polizeihubschrauber wurden Granaten auf Oberstes Gericht geworfen
Star der "Millennium"-Reihe: Schauspieler Michael Nyqvist ist tot
Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?