26.04.01 10:46 Uhr
 10
 

Infrastruktur der österreichischen Post wird modernisiert

Die Datakom Austria hat logistische Höchstleistungen erbracht indem sie alle 1800 Standorte der Post mit neuer Hardware ausgestattet und vernetzt hat.

Dadurch ist die Servicequalität deutlich gestiegen und die Überwachung von Störungen besser gesichert.

Kosten wird demnächst auch gespart da über das neue Netz auch Sprache über IP möglich ist und so interne Telefonkosten gespart werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ruhm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Post, Infrastruktur, Modernisierung
Quelle: www.pressetext.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?