26.04.01 10:33 Uhr
 1.414
 

Grausamer Mord - Nachher halfen die Kinder reinigen

Eine 37-jährige Mutter von 5 Kindern wurde angeklagt den 64-jährigen Sohn einer Pflege-Klientin brutal ermordet und die eigenen Kinder zur Beihilfe ermutigt zu haben.

Es wird vermutet, dass die zwei jüngsten Kinder (7 + 11 J.) nach dem Mord bei der Reinigung des Hauses in Washington geholfen haben. Zudem beauftragte die Mutter ihren 11-jährigen Sohn mit der Verstauung der Leiche mittels einer Decke.

Die Frau sowie der 17-jährige Freund ihrer Tochter sind die Hauptangeklagten nachdem sie den Mann qualvoll mit Baseball-Schlägern zu Tode schlugen. Als Motiv galten für sie 40.000 Dollar, die sie dem ehemaligen Boeing-Mitarbeiter stehlen wollten.


WebReporter: timjonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?