26.04.01 09:09 Uhr
 618
 

4-Jährige in Krokodilbecken des Großvaters zerfleischt

Ein 4-jähriges Mädchen ist auf einer Reptilienfarm ihres Großvaters in Kambodscha zerfleischt worden, nachdem sie einen Schuh verloren hatte und dadurch von einer Holzbrücke in ein Becken mit 30 bis 50 Tieren fiel.

Beim Rettungsversuch seiner Enkelin wurde der 52-Jährige Farmbesitzer schwer verletzt und befindet sich angeblich in einem äußerst kritischen Zustand.

Das Unglück ereignete sich ungefähr 200 Kilometer von Phnom Penh (Hauptstadt) entfernt in der Provinz Kompong Thom.


WebReporter: timjonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krokodil
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders
Burma einigt sich mit Bangladesch: Verfolgte Rohingya-Flüchtlinge können zurück
CDU-Politiker fordert Abbau von Holocaust-Mahnmal-Aktion vor Björn Höckes Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?