26.04.01 08:35 Uhr
 1.239
 

Gastronom stellt Rechnung an die Stadt - 1,2 Millionen DM

Für erbrachte Eigenleistungen hat der Pächter der Gastronomie im Bochumer Stadtpark eine Rechnung in Höhe von 1,2 Millionen DM erstellt. Mit Ratsbeschluss vom 8. März 2001 wurde diese Erstattung bereits abgesegnet.

Der Ratsbeschluss wurde aber von der Fraktion UWG in Frage gestellt und sie wendeten sich an den Regierungspräsidenten in Arnsberg, um die Angelegenheit zu überprüfen.

Da die Stadt Eigentümer der Immobilie ist, hätte sie laut vertraglicher Vereinbarungen Anschaffungen tätigen müssen. Die Rechnung sei viel zu überhöht. Der Oberbürgermeister der Stadt Bochum wurde bereits aufgefordert, Stellung zu nehmen.


ANZEIGE  
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Million, Stadt, DM, Rechnung, Gastronom
Quelle: www.waz.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump schaut ohne Schutzbrille bei Sonnenfinsternis zu
Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?