26.04.01 08:10 Uhr
 158
 

Ein riesiger Baukran liefert wertvolle Daten für den Umweltschutz

Wie bereits bei einem Projekt vor 6 Jahren in Südamerika, als die Baumkronen des Urwaldes mit Hilfe eines riesigen Kranes erforscht wurden, läuft jetzt eine ähnliche Aktion im Leipziger Auwald.

Vom Kran aus können wichtige ökologische Daten gesammelt und Tiere beobachtet worden. Dieses Forschungsgebiet wurde bisher vernachlässigt und steckt noch in den Kinderschuhen. Man erhofft sich wichtige Informationen zur Erhaltung des Ökosystems.

Die Tiere in den Baumwipfeln lassen sich übrigens durch das riesige 40 Meter hohe Stahlungetüm nicht stören da der Kran in ihrer evolutionären Entwicklung nicht vorkommt und sie ihn deshalb nicht als Gefahr betrachten.


WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Daten, Umwelt, Umweltschutz
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?