26.04.01 08:09 Uhr
 86
 

Die Geschichte des Grand Prix in Spanien

Seit 1951 werden Formel 1 Rennen in Spanien ausgetragen.
In diesen Jahren wurde auf 5 verschieden Strecken gefahren.
1951 – 1954 auf der Strecke in Pedralbes dann von 1956 – 1975 war man in Jarama und Montjuich zu Gast.


Es wurde jedes Jahr gewechselt.
1976 – 1981 fuhr man dann nur noch in Jarama.
Von 1982 –1990 fuhr man dann in Jerez de la Frontera und ab 1991 auf der Strecke Circuit de Catalunya in der nähe von Barcelona.


In Jerez wurde 1997 noch der Großer Preis von Europa ausgetragen.
Sie meisten Rennen in Serie konnten folgende Fahrer verbuchen.
Je drei Siege hatten Jackie Stewart, Alain Prost, Emerson Fittipaldi und Nigel Mansell.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spanien, Geschichte, Grand Prix
Quelle: www.f1welt.ch


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?