26.04.01 00:18 Uhr
 181
 

Chinas Samenbanken haben ein 'Qualitätsproblem'

Peking: Die Volksrepublik China kämpft derzeit mit einem ernstzunehmenden Problem in seinen Samenbanken, der abnehmenden Qualität.

Mehr als 80% der 'Spenden' mussten in den letzten Jahren, wegen ihrer zunehmend schlechten Qualität, abgelehnt werden.

Als Hauptgrund hierfür gilt die starke Kontaminierung der Umwelt durch die explosionsartige, industrielle Entwicklung des Landes und die Präsenz von chemischen Komponenten in der Umwelt, dem Wasser und der Nahrung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: China, Qualität, Samen
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken
Lieferengpässe bei wichtigstem Narkosemittel: Ambulante OPs drohen auszufallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?