25.04.01 23:25 Uhr
 7
 

Moderne Kunst und Frisur vereint mit Architektur

Für Stammkunden ein Geheimtip der besonderen Art. Der Besitzer des Friseur Salons in Wels hat sein Geschäft von zwei Architekten neu gestalten lassen. Die Ausstattung hinter leuchtenden Glaskuppen und der schwarze Steinboden zeigt die Liebe zum Detail.

Der Salon wurde in drei Bereiche für die Kunden aufgeteilt. Für die Mitarbeiter gibt es Sozialräume und einen Kinderspielraum, und für die Kunden wurde mit gekonntem Handwerk die Technik und Ästhetik des Ladens 'aufgemoppt'.

Besonders die grauen Mauerpfeiler und weissen Decken ergänzen das Gesamtbild. Die Kundentoilette verbirgt ein gepolsterter Paravent auf der Tür. Die Einrichtung wurde in einem sentimentalen Flair der 70iger gehalten.


WebReporter: aut1
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Frisur, Architekt, Architektur
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?