25.04.01 20:02 Uhr
 25
 

Blamage für Schröder: Deutschland verliert den Anschluss

In der heute erschienene Frühjahrsprognose der Europäischen Kommision weißt Deutschland das geringste Wachstum aus. Die großen Versprechungen Schröders waren also doch nur heiße Luft.

Mit nur 2,2 Prozent Wachstum liegt Deutschland 0,6 Prozent hinter den ursprünglichen Erwartungen zurück. Spitzenreiter Irland kommt hingegen auf 7,1 Prozent Wachstum.

Hart trifft es auch die USA, anstatt einer sanften Landung mit einem Wachstum von 'nur' noch 3,3% wie prognostiziert wird die US-Wirtschaft in diesem Jahr nur 1,6% wachsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spackmaster D
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Blamage, Anschluss
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?