25.04.01 19:10 Uhr
 504
 

Junge Afrikanerin berichtet Parlament - Ich wurde als Sklavin gehalten

Ihr fünf Jahre währendes Matyrium konnte die junge Frau aus dem westafrikanischen Benim heute einem Ausschuß von Parlamentariern der Pariser Nationalversammlung erzählen.

Die Frau war als 14-jähriges Mädchen aus ihrem Dorf geholt worden. Die Schlepper hatten ihr Arbeit versprochen. In Frankreich wurde sie dann für 300 DM im Monat als Haussklavin vermietet und dabei sexuell missbraucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Junge, Parlament, Afrika
Quelle: www.echo-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik
Erdogan: Macht nur so weiter - "bald kein Europäer mehr auf den Straßen sicher"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?