25.04.01 17:28 Uhr
 12.553
 

T-Online hat sich selbst ins Fleisch geschnitten: AOL lächelt überlegen

Nach Aussagen von AOL wurden sie von einem regelrechten Neukunden-Ansturm überrascht. Der Grund hierfür ist, dass T-Online am 14.Mai 2001 den Flatrate-Kunden den Vertrag kündigt.

So kann es zwischen 28 und 42 Tagen dauern, bis man bei AOL unter Vertrag und online ist. Der Grund ist ganz einfach: AOL ist schlichtweg überfordert.

Doch wie lange kann AOL diesen Ansturm finanziell aushalten? Das fragte sich auch onlinekosten.de. Aus reiner Vorsicht hat AOL die Kündigungsfrist auf nur 1 Monat verkürzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Fleisch
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben
Merkel-Satz: "Das Volk ist jeder der hier lebt." empört nicht nur die AfD.
Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?