25.04.01 17:21 Uhr
 28
 

Er verspürte den inneren Drang Frauen abzustechen

Nach über 2 Jahren wurde ein 29-jähriger Bochumer gefasst der sich jetzt zu seinen grausamen Taten vor Gericht äußern muss.

Damals hatte der Mann 4 Frauen mit einem Messer niedergestochen. Seine Vorgehensweise war immer gleich. Er schlich sich von hinten an die Opfer ran, hielt den Mund mit einer Hand zu und stieß das Messer mit der anderen Hand von vorne in den Bauch.

Der Täter selbst zu seinen Taten: 'nach der ersten Tat hatte ich gehofft, das hört auf.' und 'Ich wollte Machtgefühle haben.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meggert2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Drang
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Mülheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?