25.04.01 17:00 Uhr
 52
 

50 Jahre Mercedes-Benz 300

Er ist wohl besser bekannt als 'Adenauer'-Mercedes und feierte seine Prämiere im April 1951 auf der IAA. Übrigens die erste IAA nach dem Krieg. Er galt damals mit seinen 160 Km/h Höchstgeschwindigkeit und seinen 115 PS als schnellster Serienwagen.

Seinen Spitznamen hat er dem damaligen Bundeskanzlers Konrad Adenauer (CDU) zu verdanken, der überall hin nur mit dem Mercedes-Benz 300 gefahren werden wollte.

Den ersten seiner sechs verschiedenen 300er kann man jetzt im 'Haus der Geschichte' (Bonn) besichtigen. Sein privater 300 d steht im Mercedes-Benz-Museum.


WebReporter: RAJ
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Benz
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000-Euro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?