25.04.01 16:30 Uhr
 7
 

Täglich sterben 3000 Menschen an Malaria

Weltweit sterben 3000 Menschen täglich an Malaria, damit ist sie die gefährlichste Infektionskrankheit überhaupt.

Dabei könnten billige Mosquitonetze die Gefahr deutlich verringern.

Nur 2% aller Kinder in Afrika schlafen unter einem Mosquitonetz - der Grund ist der zu hohe Preis. Einige Länder haben jetzt erwogen, die Steuern für die Netze abzuschaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pengo99
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Malaria
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?