25.04.01 15:19 Uhr
 26
 

Neues System soll erdnahe Asteroiden lokalisieren

Die NASA nimmt ein neues computergesteuertes Kamerasystem in Betrieb, mit dem noch besser erdnahe Asteroiden entdeckt werden können.

Die Kamera wurde im Palomar-Observatorium in Kalifornien installiert und liefert mit ihren 48 Millionen Pixeln Auflösung eine dreifach höhere als mit alten Systemen.

Innerhalb eines Monats soll die Kamera so die gesamte sichtbare Hemisphäre nach Himmelskörpern abgesucht haben. Bis zum Jahre 2010 sollen so etwa 90% aller erdnahen Asteroiden registriert sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: System, Asteroid
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Tim Roth wurde als Kind von seinem Großvater vergewaltigt
Renate Künast zu Sigmar Gabriels "Pack"-Aussage: "Geht gar nicht"
Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?