25.04.01 14:48 Uhr
 19
 

Impfschutz - Kein Thema für Ärzte?

161 Arztpraxen sind unter die Lupe genommen worden.
Apotheken und Ärzte sollten dazu Fragebögen ausfüllen.


Dr.Margret Rothkopf-Ischebeck berichtet:
97% der Ärzte meinen, Praxismitarbeiter sollen Impfungen haben.
Aber nur 65% der Mitarbeiter und 73% der Ärzte sind geimpft.

75% der Ärzte halten eine Grippeschutzimpfung für sinnvoll.
Tatsächlich haben aber nur 51% einen Impfschutz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hanibal Lecter
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Thema
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?