25.04.01 14:30 Uhr
 42
 

"Wilde Tiere" vor der Tür - da musste die Polizei kommen

Eine Familie aus Elsterwerda fühlte sich von 'wilden Tieren' bedroht. Sie konnten das Haus nicht mehr verlassen, weil ein Fauchen erklang, sobald sie die Tür geöffnet haben.

In ihrer Not rief die Familie schließlich die Polizei zur Hilfe. Die kam mit einem Jagdpächter und die 'wilden Tieren' wurden dingfest gemacht. Es waren zwei Steinmarder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Tier, Tür
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier
Texanerin unterzieht sich acht Schönheits-OPs, um wie Melania Trump auszusehen
UFC-Fighterin macht sich während Kampf vor laufenden Kameras in die Hose



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Zwei 14-Jährige bringen Mutter und Schwester um
Musliminen lehnen männliche Bademeister in Damenbad ab
Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?