25.04.01 14:12 Uhr
 23
 

Benzinbetrug mit 30 Millionen DM Schaden aufgedeckt

Im Raum Frankfurt/Main wurde ein schwunghafter Handel mit Benzingutscheinen aufgedeckt, bei dem Steuern in Höhe von 30 Millionen DM hinterzogen wurden.

Im großen Stil kauften Tankstellenbetreiber Tankgutscheine von US-Soldaten auf, mit denen man ein Anrecht auf steuerfreies Benzin hat.

Bisher wurden schon 8 Gerichtsurteile gefällt, in denen es zusammen zu 9 Jahren Freiheitsstrafe kam.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: khschneider
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Schaden, DM, Benzin
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Österreich: Druckerei zahlt wegen Kleberskandal 500.000 Euro Schadenersatz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?