25.04.01 13:45 Uhr
 787
 

Schlechte Zukunft für Ölmultis? Benzin jetzt aus Stroh

Mit Hilfe der «Wismarer Flash-Hydrolyse» ist es Forschern der FH Wismar gelungen, sogenannte biogene Rohstoffe für die Herstellung von Benzin zu gewinnen.

Dieses Verfahren löst aus Holz, Stroh oder Gras Zellulose heraus. Dies kann man nun zu Ethanol vergähren - das Biobenzin.

Leider ist dieses Verfahren noch nicht Marktreif. Die ersten Ergebnisse sind aber erfolgsversprechend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pengo99
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Zukunft, Benzin
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?