25.04.01 13:19 Uhr
 137
 

Keine Zeitungen und Bücher mehr, dank eines hauchdünnen, elektronischen Blattes?

Die Firma E-Ink (SN hat wegen der elektr. Tinte berichtet) verspricht sich sehr viele Vorteile dank eines elektronischen Blatt Papiers. Dieses Blatt ist biegsam und enthält elektronische Tinte.

Wenn man umblättern will, wird auf das Display einfach eine neue gespeicherte Seite geladen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Malte01
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Buch, Zeitung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?