25.04.01 12:01 Uhr
 572
 

Bilanz des GAUs von Tschernobyl

Laut letzten Daten, veröffentlicht vom russischen Innenministerium zum jetzigen fünfzehnten Jahrestag des Unglücks, starben beim Unfall in der nuklearen Zentrale von Tschernobyl 10.000 Menschen.

35.000 Menschen wurden durch die radioaktive Strahlung verseucht. 18.000 Arbeiter des Ministeriums sowie 14.500 Polizeibeamte halfen, nach neuesten Angaben, bei der 'Reinigung' der betroffenen Gebiete.

Im in der heutigen Ukraine liegenden Kraftwerk, war vor 15 Jahren der vierte Reaktor explodiert und hatte zu einer Umweltkatastrophe geführt. Bis auf den heutigen Tag sind Folgeschäden zu beklagen.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bilanz, Tschernobyl
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?