25.04.01 10:55 Uhr
 30
 

Naidoo gewann Rechtsstreit gegen Produzenten

Der Streit mit dem Produzenten Moses Pelham um die Vermarktung von Musiktiteln ging für den Popstar Naidoo erfolgreich aus.

Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat entschieden, dass der Popstar seine Single-CD und sein Musikvideo auch ohne die Pelham GmbH vermarkten darf.

Pelham wollte die Vermarktung mit einer einstweiligen Verfügung verbieten. Wie schon beim Landgericht Mannheim wurden seine Anträge wieder abgelehnt. (SN berichtete)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: triangel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Recht, Rechtsstreit, Produzent
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"
"Breitbart"-Seite entschuldigt sich bei Lukas Podolski: Als Flüchtling gezeigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?