25.04.01 09:25 Uhr
 3
 

m+s: Nachfragesituation in Q4 enttäuschend

Der Informations- und Kommunikationsdienstleister m+s AG erwartet für das laufende Geschäftsjahr 2000/2001 einen Umsatz von 1,25 Mrd. DM und korrigiert die Ergebniserwartung.

Für das Geschäftsjahr 2000/2001 geht die m+s AG von einem EBT von -30,0 Mio. DM aus. Das EBITDA wird auf -13,0 Mio. DM nach unten korrigiert. Das auf der Grundlage des 9-Monatsberichtes erwarteteausgeglichene Ergebnis zum Geschäftsjahresende wird aufgrund derderzeit schwachen Nachfragesituation nicht erreicht. Das vierte Quartal wird voraussichtlich mit einem operativen Verlust von 10 Mio. DM abschließen. Weiterhin wird es belastet mit 5 Mio. DMFirmenwertabschreibung bzw. Sondereffekten.

Für das laufende Geschäftsjahr ergibt sich insgesamt ein operativer Gewinn von voraussichtlich 10,0 Mio. DM, welcher jedoch mit 19 Mio. DM a.o. Ergebnis aus der Umstrukturierung der DRV sowie mit 11 Mio. DM, insbesondere Firmenwertabschreibungen betreffend, belastet. Für Restrukturierungen wird außerdem ein Betrag von 10 Mio. DMzurückgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nachfrage
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?