25.04.01 09:08 Uhr
 2
 

Sepracor unterbricht Medikamententests

Der Medikamentenhersteller Sepracor übertrifft die Analystenschätzungen. Im ersten Quartal erwirtschaftete das Unternehmen einen Verlust von 48 Mio. Dollar oder 63 Cents je Aktie. Im Vorjahr war es noch ein Verlust in Höhe von 54 Mio. Dollar, bzw. 76 Cents je Aktie.

Der Umsatz konnte sich von 15,1 Mio. Dollar auf 33,9 Mio. Dollar mehr als verdoppeln.

Wall Street Analysten erwarteten einen Verlust von 98 Cents pro Anteilschein.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medikament
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Ulm: 15-Jähriger tötete 67-Jährigen offenbar aus Schwulenhass
AfD-Politiker Björn Höcke will im Fall von Neuwahlen für Bundestag kandidieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?