25.04.01 08:13 Uhr
 782
 

26Jähriger stirbt im Schlaf - Übergewicht führte zum Infarkt

Valencia: Ein 26jähriger Mann mit starken Gewichtsproblemen , sein derzeitiges Gewicht 160 Kilo, starb vergangene Nacht in Olocau /Valencia an einem Herzinfarkt.

Das Tragische am Tod des jungen Mannes: Er befand sich in einer Spezialeinrichtung, wo man sein Gewicht schrittweise reduzieren wollte.

Pfleger fanden am Morgen die Leiche und benachrichtigten die Ärzte sowie die Polizei. Laut Mitteilungen der Guardia Civil ist ein Fremdverschulden auszuschließen.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schlaf, Übergewicht, Infarkt
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?