24.04.01 22:30 Uhr
 5
 

Steuerreform laut Westenthaler schon 2002 möglich

Peter Westenthaler von der FPÖ hält an der Steuerreform eisern fest. Wenn es nach Ihm geht soll sie bereits 2002 in Kraft treten.

Das Konzept zur Konsolidierung sei gefährdet, wenn die Steuerreform nicht umgesetzt wird. Diese soll in einer spürbaren Höhe von 30 Milliarden ATS möglich gemacht werden.

Der Klub-Chef warf dem Koalitionspartner eine Verzögerung bei der Umsetzung vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Steuer, Westen
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?