24.04.01 20:55 Uhr
 567
 

Personenzug entgleist - Kaiserslautern in Aufruhr

Unbekannte haben gestern Abend um kurz vor sechs Uhr mit Hilfe eines 10/10 cm großen Steines und einer Tür einen Personenzug zum Entgleisen gebracht. Die Tat ereignete sich zwischen den Stationen Westbahnhof und Pfaffwerk.

Glück im Unglück hatten die Insassen des Zuges, da sie komplett unverletzt blieben. Einzig der Zugführer, der den Zug, der mit den Vorderrädern aus den Gleisen sprang, 160 Meter nach dem Aufprall zum Stillstand brachte, erlitt einen leichten Schock.

Der Sachschaden an dem Personenzug sowie an den Schienen beläuft sich auf etwa 50.000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Person, Kaiser, Kaiserslautern, Aufruhr
Quelle: www.rheinpfalz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?