24.04.01 20:14 Uhr
 8
 

Welttorhüter Schmeichel beendet Mega-Karriere

Peter Schmeichel stand 129 mal im Tor der dänischen Nationalelf, öfter wird es auch nicht mehr werden. Nun gab er in Kopenhagen sein Abschiedsspiel. Er trat aufgrund Kritik zurück. Schließlich macht er manchmal Fehler, die er nicht eingesteht.

Stattdessen brüllt er die Abwehr an, auch wenn er eigentlich schuld gewesen wäre. Schmeichel wurde Europameister 1992, gewann mit Manchester die Champions-League, wurde in England fünfmal Meister und zweimal zum Welttorhüter erkoren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Karriere, Mega
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?