24.04.01 19:52 Uhr
 508
 

44% der gestohlenen PKW mit Wegfahrsperre wurden "schlüsselgeöffnet"

Im letzten Jahr ist die Anzahl der gestohlenen PKW weiter zurückgegangen.
Bei 44% der gestohlenen Autos mit Wegfahrsperre wurde nachweislich zum Öffnen der Originalschlüssel verwendet.

Wie in der Studie berichtet wird, konnte keines der untersuchten Autos durch elektronische Tricks geöffnet werden. Oft ist Betrug die Quelle des Originalschlüssels.

Zurückblickend kann man eine positive Tendenz erkennen. Im Jahr 1993 wurden 144.000 Autos und 2000 nur noch 66.927 Autos gestohlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: superq
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PKW
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Neuneinhalb Jahre Haft für Briten: In Flugzeugtoilette geraucht
Céline Bethmann ist das neue "Germany´s Next Topmodel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?