24.04.01 19:57 Uhr
 58
 

Dieter Bohlen gibt zu: Er war Kommunist

Dieter Bohlen äußerte sich am Montag bei Talkmaster Reinhold Beckmann über seine politische Einstellung.

'Ich habe mich in meiner Schulzeit für die KPD engagiert!', gibt er zu. Man fragt sich, ob er wohl auch gesungen hat ('...auf zum letzten Gefecht...'), aber außer seinen roten Schildchen in seinen Anzügen erinnert nichts mehr an seine Vergangenheit.

Bei der Arbeit hat es Bohlen nicht mit der Gleichberechtigung aller zu tun, wie damals die KPD angab, denn aus dem Genossen ist ein Kapitalist erster Güte geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: freak123
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dieter Bohlen
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?