24.04.01 19:02 Uhr
 14
 

Lautern mistet aus: Wird schlecht gespielt, fliegen Spieler

Das 2:5-Debakel gegen Freiburg (SN berichtete) hat anscheinend Folgen für die Spieler des 1.FC Kaiserslautern. Georg Koch ('Wir sind auf dem Weg, die größten Deppen der Nation zu werden') beschwerte sich und sagte jemand 'muss auf den Tisch hauen'.

Gesagt, getan. Jetzt berät sich Trainer Andreas Brehme mit Klubchef Jürgen Fried wer geht, und wer bleibt. Nachdem vor dem Freiburg-Spiel klar war, dass Marco Reich zur neuen Saison gehen muss, gibt es jetzt neue Anwärter.

Es sind Jeff Strasser, Tomasz Klos, Jörgen Pettersson und Jose Dominguez, die wahrscheinlich einiges zu befürchten haben. Wer nicht bleiben will, aber durch den Vertrag noch gezwungen wird, ist Youri Djorkaeff


WebReporter: l138514
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Spieler
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Nord- und Südkorea laufen bei Eröffnung mit einer Flagge ein
Handball: Nationalspielerin klagt an - In Männerteam kursieren Nacktfotos von ihr
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?