24.04.01 16:48 Uhr
 19
 

Erstmals Roman von William Maxwell übersetzt

William Maxwell, im letzten Sommer im Alter von 92 Jahren verstorben, gilt als Romancier unserer Zeit und hat in dem Schriftsteller John Updike einen Bewunderer.

Übersetzt wurde der 1937 erschienene Roman 'Sie kamen wie die Schwalben' aber von Dora Winkler.
Der Roman spielt in den Kindheitstagen des Autors während des 1. Weltkrieges.

Charakteristisch ist die unsentimentale Sprache und der unkonventionelle Aufbau.So gibt es 3 Sichten-die beiden der Söhne und des Vaters.
Am besten beschrieben wird das Werk wohl durch eine ans Herz gehende Parabel von der Flüchtigkeit des Glücks.


WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Roman
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?