24.04.01 14:35 Uhr
 35
 

USA bekämpfen biologischen Terrorismus über das Internet

US-Behörden haben ein neues Mittel im Kampf gegen biologische Terroranschläge entwickelt. Mit einem Computernetzwerk zwischen US Krankenhäusern soll ein Frühwarnsystem für biologische Angriffe entstehen.

In einer Studie wurden elf Notaufnahmen und eine Flughafen-Klinik vernetzt. Symptome von Patienten wurden über eine sichere Webseite eingegeben und für staatliche Gesundheitsexperten verfügbar gestellt.

Die Experten suchten dann alle 4 Stunden nach dem Auftreten von sieben verschiedenen Symptomen. Hierzu gehören u.a. Fieberanfälle, Meningitis und plötzlicher Tod.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Descartes
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Internet, Terror, Terrorismus
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo: Retro-Konsole SNES Mini soll jetzt schon ausverkauft sein
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen, kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak siegt in Mossul gegen IS: "Ihr erfundener Staat ist zusammengebrochen"
Dortmund: Dreiste Gafferin filmt Selbstmordversuch mit
G20-Gipfel in Hamburg: Kliniken stocken Blutkonserven-Reserven für Ernstfall auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?