24.04.01 14:29 Uhr
 703
 

Warum sind die Flügel Flügel?

Wissenschaftler haben jetzt ein Phänomen entdeckt, um den Menschen in ein paar Jahren theoretisch Flügel wachsen lassen zu können. Dabei handelt es sich um die für das Wachstum von Gliedmaßen bestimmt Substanz FGF.

Die Substanz sorgt dafür, dass zum Beispiel der Henne die Füße unten Wachsen und die Flügel oben. Gleiches gilt für Lebewesen wie Adler, Maus und dem Menschen.

Wenn die Humanbiologie dieses wissenschaftliche Neuland noch weiter erschließt, könnte dieser Traum, wenn auch schwer denkbar, Wirklichkeit werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jens111
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Flug, Flügel
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?