24.04.01 14:10 Uhr
 1
 

Ameritrade schreibt Verlust

Der Online-Broker Ameritrade Holding Corp., der kürzlich eine Gewinnwarnung herausgab, veröffentlichte für das zweite Geschäfts-Quartal, welches am 31.03. endete, einen Verlust. Das Ergebnis fiel von einem Gewinn über 3,2 Mio. Dollar, oder 2 Cents je Aktie im Vorjahr auf einen Verlust von 54,2 Mio. Dollar, das entspricht 30 Cents pro Aktie. Der Verlust beinhaltet nicht Ausgaben für Schuldenumwandlung in Höhe von 21 Cents je Anteilschein.

Analysten hatten durchschnittlich einen Verlust von 9 Cents je Aktie erwartet.

Der Umsatz fiel von 174,6 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum auf 119 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?