24.04.01 13:56 Uhr
 97
 

Das Ende der E-mail Viren

E-Mail Viren (wie 'I love You') haben in der letzten Zeit für mehrere Milliarden DM Schaden angerichtet. Das britische Verteidigungsministerium glaubt nun ein Tool entwickelt zu haben, mit dem die Verbreitung von E-mail Viren gestoppt werden soll.

Herkömmliche Anti-Viren Programme prüfen eingehende Dateien auf Viren, die Software aus England prüft dagegen Daten die den Computer verlassen. Clou: der Benutzer wird jedesmal um eine Bestätigung beim Versenden jeder einzelnen Mail gefragt.

Auf diesem simplen Wege soll die automatische Verbreitung von E-mail Viren unterbunden wurden. Ein infizierter Computer kann so keinen Schaden mehr anrichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Descartes
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ende, Viren
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?