24.04.01 13:31 Uhr
 9
 

Tiermehlfütterungsverbot wird verlängert - 100.000 Jobs in Gefahr

Das Fütterungsverbot für Tiermehl wird im Sommer nicht mehr gelten. Nun stand eine Verlängerung des Themas bei den EU-Agrarministern zur Debatte. Eine Mehrheit ist dafür, das Verbot zumindest bis ins Jahr 2002 aufrecht zu erhalten.

Im Jahr 2002 sollen nämlich verschärfte Bedingungen/Gesetze für die Weiterverwertung von Tierabfällen gelten.

Mehrere Gewerkschaftler bangen durch diese Maßnahme nun um 100.000 Arbeitsplätze. Vor allem durch BSE und MKS wären die Stellen schon sehr unsichere Posten geworden.
Renate Künast fordert weiterhin, neue Wege bei der Seuchen Bekämpfung einzugehen.


WebReporter: WieIP
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefahr, 100, Job
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?