24.04.01 12:18 Uhr
 1
 

General Motors: Niederlage bei China-Investition

General Motors hat darauf verzichten müssen, mit einem 34-Prozent-Anteil bei dem chinesischen Hersteller von Lastwägen und Kleintransportern, Liuzhou Wuling Motors Co., einzusteigen.

Aber der US-Automobilhersteller will sich weiter in China engagieren, obwohl er von den chinesischen Aufsichtsbehörden dazu angehalten wurde nicht bei dem genannten Unternehmen einzusteigen.

Alan Adler, der Pressesprecher von General Motors, gab sich überzeugt und teilte mit, dass General Motors weiter stark an einer Zusammenarbeit interessiert ist und dies auch auf anderem Wege erreicht werden könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Motor, Niederlage, General, General Motors, Investition
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?