24.04.01 12:00 Uhr
 737
 

Geplant: Italienische Stadt will Eintrittsgeld kassieren

Müssen wir bald Eintritt zahlen um in Florenz reingelassen zu werden? Ja, zumindest wenn es nach Bürgermeister Leonardo Domenici geht. Er sagte zu der italienischen Presse das er dieses plant.

Mit den dadurch eingenommenen Geld möchte er die Kunstschätze der Metropole in Stand halten.

Weiter sagte er, dass man dies auch an anderen Stellen Italiens einführen sollte wie zum Beispiel auf Capri, Elba oder an der ligurischen Küste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Italien, Stadt, Eintritt
Quelle: www.nrz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?