24.04.01 12:00 Uhr
 737
 

Geplant: Italienische Stadt will Eintrittsgeld kassieren

Müssen wir bald Eintritt zahlen um in Florenz reingelassen zu werden? Ja, zumindest wenn es nach Bürgermeister Leonardo Domenici geht. Er sagte zu der italienischen Presse das er dieses plant.

Mit den dadurch eingenommenen Geld möchte er die Kunstschätze der Metropole in Stand halten.

Weiter sagte er, dass man dies auch an anderen Stellen Italiens einführen sollte wie zum Beispiel auf Capri, Elba oder an der ligurischen Küste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Italien, Stadt, Eintritt
Quelle: www.nrz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Freunde machen depressiv
Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Path Out": Syrer entwickelt Computerspiel über seine Flucht
Tunesien: Präsident will Frauenrechte stärken und Scharia schwächen
Donald Trump besteht auf Mauer zu Mexiko: Sonst streicht er US-Regierung Geld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?