24.04.01 12:00 Uhr
 737
 

Geplant: Italienische Stadt will Eintrittsgeld kassieren

Müssen wir bald Eintritt zahlen um in Florenz reingelassen zu werden? Ja, zumindest wenn es nach Bürgermeister Leonardo Domenici geht. Er sagte zu der italienischen Presse das er dieses plant.

Mit den dadurch eingenommenen Geld möchte er die Kunstschätze der Metropole in Stand halten.

Weiter sagte er, dass man dies auch an anderen Stellen Italiens einführen sollte wie zum Beispiel auf Capri, Elba oder an der ligurischen Küste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Italien, Stadt, Eintritt
Quelle: www.nrz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?