24.04.01 11:43 Uhr
 49
 

Würdest Du für Internet-Angebote zahlen? 70 Prozent sagen "Ja"

Einer Umfrage der Zeitschrift 'Online Today' zufolge würden bis zu 70 Prozent aller Internet-User für Online-Angebote zahlen. Dies gilt vor allem für Börsen- oder Computer-Infos.

Auch wissenschaftliche Studien und Untersuchungen würden auf große Resonanz stoßen, selbst dann wenn sie kostenpflichtig seien. Gleiches gilt für E-Books und MP3-Files - zwei Drittel würden dafür Gebühren entrichten.

Weniger gefragt sind Unterhaltungsangebote, Wetterauskünfte sowie Telefonnummern-Auskünfte. Für das Kinoprogramm will fast niemand mehr zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Prozent, Angebot, Würde
Quelle: www.call-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler entdeckt: iPhones und iPads frieren bei bestimmtem Nutzer-Griff ein
Deutscher Computerspielpreis 2017 geht an "Portal Knights"
Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malaysia: Aufseher einer Religionsschule prügelt Elfjährigen zu Tode
Roman Polanskis Vergewaltigungsopfer fordert Ende der Strafverfolgung
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132%


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?