24.04.01 11:37 Uhr
 25
 

Genforschung: Schwarze erkranken leichter an Herzkrankheiten

Durch ein verändertes Gen das hauptsächlich Schwarze besitzen, haben sie ein 6x grösseres Risiko Herzkrankheiten zu bekommen als Weisse.

Die Studie der Universität von Texas besagt weiter, das es deshalb sehr wichtig ist die Genforschung für jede ethnische Gruppe einzeln zu betreiben.

Das hier untersuchte Gen ist in der defekten Version nicht in der Lage das Protein Thrombomodulin herzustellen, was für die Gefäßwände wichtig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ruhm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schwarz
Quelle: www.pressetext.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab
Keira Knightleys 19 Monate alte Tochter zu Trump-Wahl: "Fuck"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?