24.04.01 11:19 Uhr
 7
 

Schwarzgeld ins Ausland ? Das kann teuer werden.

140.000 DM Strafe mußte kürzlich ein Geschäftsmann zahlen weil er ' vergessen' hatte dass er 1,4 Millionen DM bei sich hatte als er die Grenze zu Schweiz passieren wollte.

Trotz des Nachweises, dass es sich nicht um Schwarzgeld handelt, blieb das Gericht hart.

Der Fall ging bis zum Oberlandesgericht Karlsruhe, dort wurde das Urteil rechtskräftig bestätigte.


WebReporter: hpaul
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ausland, Schwarz, Schwarzgeld
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?