24.04.01 11:09 Uhr
 6.330
 

"Reign of Fire"- Disney mit unglaublichen Schlampereien bei neuem Film

Ein Filmteam von Disney um Regisseur Rob Bowman dreht momentan den Film 'Reign of Fire' im Flachland von Norfolk. Nach 2-wöchigen Dreharbeiten wies ein Crew-Mitglied Disney darauf hin, dass eine Beibehaltung der Handlung ein schwerer Fehler sei:

Sie sollte eine Gruppe Überlebender beinhalten, die vor wütenden Drachen aus London in eine Burg hoch in den Bergen von Norfolk fliehen. Verantwortliche von Disney bezeichneten den Umstand, dass es dort keine Berge gibt, als Lapalie.

Ein Sprecher einer Ratsversammlung in Norfolk würde es begrüßen, wenn die Stadt in einem Hollywood-Film auftauche. Er hoffe aber nicht auf Menschen, die wegen den Bergen nach Norfolk kommen. Die Stadt wird wohl nicht mehr in dem Film erwähnt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Disney
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?