24.04.01 10:53 Uhr
 14
 

Frust in Berlin

Bereits zum dritten Mal in Folge verliert Berlin Thunder das Eröffnungsspiel der NFLeurope Saison. In diesem Jahr mußte man sich den starken Dragons aus Barcelona geschlagen geben und verlor mit 14:21 vor etwas mehr als 8200 Zuschauern.

Jonathan Quinn, Quarterback auf Seiten Berlins, hatten im ersten Spiel noch Abstimmungsprobleme mit seinen Receivern wird aber nach Einschätzung des Headcoaches Peter Vaas in dieser Saison für einige Highlights sorgen.

Auf Dragons Seite war es vor allem Mike Green, der Running Back, der spielbestimmend war und den Katalanen den Sieg sicherte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wolferoder
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Frust
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Boss lässt Zukunft von Trainer Thomas Tuchel offen
Fußball: Ilkay Gündogan hakt Saison nach Kreuzbandriss ab
Fußball: Englischer 150-Kilo-Ersatztormann mampft während Spiel Sandwich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Boss lässt Zukunft von Trainer Thomas Tuchel offen
Angelina Jolie isst in Kambodscha lokale Spezialitäten wie Taranteln
USA: Donald Trump twittert weiter gegen Schweden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?