24.04.01 09:22 Uhr
 3
 

Hornblower Fischer Tagestip: Wells Fargo

Tagestipp: Gute Zahlen hat die US-Regional Bank Wells Fargogebracht, sie konnte sogar das Ergebnis aus dem Vorjahr um 12%übertreffen.

Getragen wurde das Ergebnis von einem Anstieg der Kundengelder (+11%) sowie einem um 11% höheren Kreditwachstum. Ferner haben sich in der vergangenen Periode die operativen Margen verbessert. Obgleich sich das Volumen der schlechten Kredite angesichts des PG&E Exposures erhöht hat, ist die Kreditqualität von WFC im Peer-Group-Vergleich ausgesprochen gut.

Als positiv bewerten wir ferner, dass die Integration von FirstSecurity gut vorankommt. Allerdings dürften die integrationsbedingten Kosten das Jahres-EPS um rund 5 Centschmälern. Ungeachtet dessen sind wir der Ansicht, dass keine Regionalbank ein stabileres und nachhaltigeres Gewinnwachstum vorweisen kann, als Wells Fargo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fisch, Fischer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?