24.04.01 09:22 Uhr
 3
 

Hornblower Fischer Tagestip: Wells Fargo

Tagestipp: Gute Zahlen hat die US-Regional Bank Wells Fargogebracht, sie konnte sogar das Ergebnis aus dem Vorjahr um 12%übertreffen.

Getragen wurde das Ergebnis von einem Anstieg der Kundengelder (+11%) sowie einem um 11% höheren Kreditwachstum. Ferner haben sich in der vergangenen Periode die operativen Margen verbessert. Obgleich sich das Volumen der schlechten Kredite angesichts des PG&E Exposures erhöht hat, ist die Kreditqualität von WFC im Peer-Group-Vergleich ausgesprochen gut.

Als positiv bewerten wir ferner, dass die Integration von FirstSecurity gut vorankommt. Allerdings dürften die integrationsbedingten Kosten das Jahres-EPS um rund 5 Centschmälern. Ungeachtet dessen sind wir der Ansicht, dass keine Regionalbank ein stabileres und nachhaltigeres Gewinnwachstum vorweisen kann, als Wells Fargo.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fisch, Fischer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?