24.04.01 09:20 Uhr
 0
 

GlaxoSmithKline führt Fusionsgespräche

Wie die Zeitung „Observer“ am Sonntag berichtete, führt der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline (GSK) erneut Übernahmegespräche mit seinem U.S.-Konkurrenten American Home Produkts, im Wert von 220 Mrd. Dollar.

Bereits vor drei Jahren wurden Gespräche geführt, als diese scheiterten fusionierte Glaxo Wellcome letztes Jahr mit SmithKline Beecham.

GSK will sich nach Amerika ausbreiten und seinen amerikanischen Konkurrenten Pfizer von der Position des weltweit größten Pharmaunternehmens verdrängen. Mit der Fusion mit AHP würde man diese Ziele erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fusion
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?