24.04.01 09:20 Uhr
 0
 

GlaxoSmithKline führt Fusionsgespräche

Wie die Zeitung „Observer“ am Sonntag berichtete, führt der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline (GSK) erneut Übernahmegespräche mit seinem U.S.-Konkurrenten American Home Produkts, im Wert von 220 Mrd. Dollar.

Bereits vor drei Jahren wurden Gespräche geführt, als diese scheiterten fusionierte Glaxo Wellcome letztes Jahr mit SmithKline Beecham.

GSK will sich nach Amerika ausbreiten und seinen amerikanischen Konkurrenten Pfizer von der Position des weltweit größten Pharmaunternehmens verdrängen. Mit der Fusion mit AHP würde man diese Ziele erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fusion
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?