24.04.01 08:59 Uhr
 1
 

STADA: Rekordergebnisse und Wachstumsprognose

Die STADA Arzneimittel AG kann mit den Ergebnissen des Geschäftsjahres 2000 das fünfte Rekordjahr in Folge vorweisen. Das EBITDA erreichte im Konzern 106,1 Mio. DM gegenüber 74,0 Mio. DM im Vorjahr (+43 Prozent).

Nach Bereinigung um einmalige außerordentliche Aufwendungen beläuft sich der Konzern-Jahresüberschuss auf 36,0 Mio. DM, ein Wachstum von 63 Prozent gegenüber 22,1 Mio. DM im Vorjahr. Der Umsatz konnte um 32 Prozent auf 913,7 Mio. DM (Vj: 692,9 Mio. DM) gesteigert werden.

Für das laufende Geschäftsjahr 2001 rechnet man mit der Fortsetzung des dynamischen Wachstums und mit einem Umsatz von 1,1 Mrd. DM. Auch der EBITDA soll prozentual wieder deutlich zweistellig gesteigert werden. Das Umsatzplus soll 20 Prozent betragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord, Wachstum, Wachs
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?